Handy, Festnetz, Funk

Info

Handy, Festnetz & Funk – vom Senioren-Handy bis zum iPhone

Junge Menschen mit Smartphones

Der Markt für Kommunikationsprodukte ist schnelllebig. Besonders im Bereich der Smartphones kommen regelmässig leistungsfähigere Produkte auf den Markt. Das bedeutet jedoch nicht, dass jeder das neueste iPhone oder Smartphone von HTC beziehungsweise Samsung besitzen muss. Vielmehr kommt es darauf an, die eigenen Bedürfnisse zu kennen. Auf ricardo.ch finden Sie interessante Angebote für neue und gebrauchte Handys und Smartphones, Prepaid-Karten, Smartwatches und Handyzubehör. Auch die Festnetztelefonie spielt eine Rolle, ebenso wie die Sparten Betriebs-, Amateur- und CB-Funk.

Mobilfunkanbieter in der Schweiz, Prepaid Handys und SIM-Lock

Wenn Sie ein Mobiltelefon und einen passenden Tarif suchen, sind Informationen über die verschiedenen Anbieter und Tarife nützlich. In der Schweiz gibt es drei Netzbetreiber mit eigenen Angeboten, und zwar Swisscom, Sunrise und Salt (früher Orange). Zusätzlich existieren mehrere Mobilfunkprovider, die diese Netze nutzen und weitere Tarife anbieten. So gehört beispielsweise M-Budget zum Swisscom-Netz, Lebara zu Sunrise und Coop Mobile zu Salt. Grundsätzlich können Sie entweder einen Vertrag abschliessen oder eine Prepaid-Karte nutzen. Ein Prepaid Handy hat den Vorteil, dass Sie keine Grundgebühr bezahlen müssen und nur das Guthaben verbrauchen können, das Sie vorher aufgeladen haben. Auf ricardo.ch finden Sie Prepaid-Karten für die verschiedenen Netze, die Sie in einem Mobiltelefon ohne SIM-Lock nutzen können. Das Guthaben können Sie online oder mit entsprechenden Karten aufladen, die es in vielen Geschäften zu kaufen gibt. Wenn Sie ein neues Prepaid Handy erwerben möchten, erhalten Sie mitunter sehr günstige Angebote mit einem preissubventionierten Handy und oft auch einem Startguthaben. Diese Prepaid Handys sind jedoch im Normalfall mit einem SIM-Lock versehen. Das bedeutet, Sie können das Handy für eine bestimmte Zeit nur mit der enthaltenen SIM-Karte oder nur in diesem Netz nutzen. Danach erhalten Sie vom Anbieter einen Code, mit dem Sie den SIM-Lock entfernen können. Für Mobilfunk-Abos haben die Netzbetreiber der Schweiz den SIM-Lock bereits 2013 abgeschafft. Wenn Sie Mobilfunkangebote vergleichen, dann achten Sie nicht nur auf den Minutenpreis, sondern auch auf die Taktung, Preise für Telefonate ins Festnetz oder in andere Mobilfunknetze, SMS-Preise und Auslandspreise.

Business-Handys für die Arbeitswelt

Unternehmer, Manager und Geschäftsreisende sind oft unterwegs und nutzen ihr Smartphone daher sehr intensiv und oft für berufliche Aufgaben. Die Anforderungen an ein Business-Handy sind daher speziell. Wichtig ist ein Akku mit einer langen Laufzeit, der sich schnell aufladen lässt, damit das Handy auch auf Reisen immer einsatzbereit ist. Da Sie gelegentlich mit dem Smartphone Dokumente erstellen oder bearbeiten müssen, sollten entsprechende Office-Anwendungen verfügbar sein. Auch ein hochwertiges und ausreichend grosses Display ist in diesem Zusammenhang wichtig. Die einfache und übersichtliche Verwaltung von Daten und Kontakten und die Trennung von geschäftlichen und privaten Daten sind von Vorteil. Klassiker im Bereich Business-Handys sind die Geräte der Marke Blackberry. Die aktuellen Modelle überzeugen unter anderem mit vorinstallierten Office-Anwendungen und einem intuitiv bedienbaren Betriebssystem. Sehr beliebt bei Geschäftsleuten ist auch das iPhone 6, mit dem viele für die Arbeit nützliche Apps zur Verfügung stehen.

Smartphones für Gamer

Moderne Smartphones erfüllen hohe Ansprüche, wenn es um Spiele mit hochauflösender Grafik geht. Gehören Handy-Spiele zu Ihren bevorzugten Freizeitbeschäftigungen, dann achten Sie auf bestimmte Eigenschaften. Ideal sind ein leistungsstarker Quad-Core-Prozessor mit einer Taktfrequenz von mindestens 1.3 GHz und ein Arbeitsspeicher mit einer Mindestgrösse von 1 GB. Sehr wichtig ist ein ausreichend grosses und hochauflösendes Display. Damit Sie Ihre Spiele auf dem Handy speichern können, empfiehlt sich ein interner Speicher mit einer Mindestgrösse von 4 GB. Modelle, die sich gut für Spiele eignen, sind unter anderem das Samsung Galaxy S6 und das HTC One M8.

Einfach und komfortabel – Senioren-Handys

Wer der älteren Generation angehört, legt nicht unbedingt Wert auf ein High-End-Gerät wie das iPhone, Samsung Galaxy oder HTC One. Viel wichtiger als die vielen Funktionen und Möglichkeiten der aktuellen Smartphones sind in diesem Fall Zuverlässigkeit und einfache Bedienbarkeit. Grosse Tasten, ein gut ausgeleuchtetes Display mit grosser Schrift und eine einfache Menüführung sind die wesentlichsten Anforderungen. Günstig ist es, wenn sich Kurzwahltasten mit den wichtigsten Nummern einrichten lassen. Beliebt sind auch Klapphandys, die sich sicher transportieren lassen. Eine lange Akkulaufzeit und einfache Lademöglichkeiten, zum Beispiel mit einer Tischladestation, sorgen für Zuverlässigkeit. In diesem Marktsegment kommen die interessantesten Produkte nicht von Apple, Samsung oder HTC, sondern es haben sich andere Anbieter wie Doro, Emporia oder Swisstone etabliert. Das Swisstone BBM 320 beispielsweise ist ein einfaches Handy mit grossen Tasten, übersichtlichem Display und Tischladestation.

Das erste Handy – Angebote für Kinder und Teenager

Mobiltelefone spielen auch im Leben vieler Kinder und der meisten Teenager eine Rolle. Wenn es im Alltag zu Situationen kommen kann, in denen ein Kind seine Eltern schnell erreichen muss, ist ein Handy auch für jüngere Schulkinder sinnvoll. Das kann dann durchaus auch eines der Modelle sein, die als Senioren-Handys erhältlich sind. Diese sind einfach bedienbar, robust und verzichten auf überflüssige Funktionen. Smartphones sind erst ab einem Alter von etwa 13 Jahren empfehlenswert. Und auch in diesem Fall muss es kein iPhone sein. Einfache Modelle wie beispielsweise das Huawei Ascend Y330 bieten alle notwendigen Funktionen. Sprechen Sie mit Ihrem Kind auch über Gefahren beim Umgang mit Smartphone und Internet wie Datensicherheit, Kostenfallen oder Cybermobbing. Für Kinder und Jugendliche ist grundsätzlich ein Prepaid Handy empfehlenswert, da es eine bessere Kostenkontrolle bietet.

Für wen eignet sich ein Phablet?

Phablets sind ein Kompromiss aus Smartphone und Tablet. Sie nutzen es wie ein Smartphone, aber das Display ist deutlich grösser. Sinnvoll ist ein Phablet, wenn Sie unterwegs oft das Internet nutzen, Dokumente lesen und bearbeiten oder Videos schauen. Die Anschaffung eines Tablets neben dem Smartphone ist mit einem Phablet nicht notwendig. Einige Modelle ermöglichen die Arbeit mit einem Eingabestift, wie etwa das Samsung Galaxy Note. Ähnliche Geräte sind das HTC One Max und das Nokia Lumia 1520.

Was bietet eine Smartwatch?

Eine Smartwatch ist eine Erweiterung Ihres Smartphones, die Sie wie eine Armbanduhr um Ihr Handgelenk tragen. Sie tauscht Daten mit dem Smartphone aus und zeigt diese an. So können Sie beispielsweise schneller erkennen, wenn Ihnen jemand eine Nachricht gesendet hat oder wenn ein Termin ansteht, ohne dass Sie das Handy aus der Tasche holen müssen. Der Datenaustausch erfolgt mittels Bluetooth. Einige Smartwatches funktionieren auch unabhängig vom Smartphone. Welche Daten und Informationen Ihre Smartwatch anzeigen soll, können Sie individuell einstellen.

Tipps zu Festnetz-Telefonen

Auch Festnetztelefone, Telefaxe und Kombigeräte finden Sie auf ricardo.ch. Bei den Telefonen sind schnurlose Geräte mittlerweile Standard. Der Preis variiert entsprechend der Ausstattung, wobei Sie Modelle mit den notwendigsten Funktionen bereits sehr günstig erhalten. Optionen sind beispielsweise:

  • ein integrierter Anrufbeantworter
  • die Anzeige eingegangener Anrufe
  • eine Freisprechanlage
  • ein besonders grosses und übersichtliches Display
  • beleuchtete Tasten
  • ein Steckplatz für die Handy-SIM zum Datenabgleich

Wenn Sie auf ein strahlungsarmes Telefon Wert legen, achten Sie auf den Eco-Modus. Eine interessante Möglichkeit, die sich immer mehr durchsetzt, ist die Internet-Telefonie VoIP. Entsprechende Tarife umfassen sowohl das Telefonieren als auch die Internetnutzung mit dem Computer und mit verschiedenen Endgeräten.

Handy, Festnetz & Funk – vielfältiges Zubehör

Für alle technischen Anlagen gibt es auf ricardo.ch auch Zubehör, das entweder einen Zusatznutzen bietet oder für die Funktionsfähigkeit notwendig ist. Besonders umfangreich ist das Angebot an Handyzubehör. So finden Sie hier beispielsweise Freisprechanlagen für Sicherheit beim Autofahren. Zum Aufladen des Handys erhalten Sie Ladegeräte und -kabel. Für den Austausch und die Speicherung von Daten stehen entsprechende Kabel und Speicherkarten zur Verfügung. Handyzubehör wie Display-Schutzfolien und Taschen dient dem Schutz des Gerätes. Headsets und Selfie-Stangen bieten zusätzliche Möglichkeiten.

In dieser Kategorie befinden sich aktuell Produkte zum Preis von CHF 0.05 bis CHF 10'500.00.