Computer & Netzwerk

Info

Computer & Netzwerk-Technik von Apple und Co. – der richtige Computer für jeden Zweck

MacBook Air auf einem Tisch

Insbesondere Laien sind bei der Vielfalt an Computern und Netzwerk-Technik schnell überfordert. Selbst wenn Sie bereits eine Vorstellung davon haben, wie Ihr Computer beschaffen sein soll, fällt es oft nicht leicht, das passende Produkt auszuwählen. So unterschiedlich die einzelnen Geräte sind, so vielfältig sind auch die Wünsche der Nutzer: Während einige einen PC zum Spielen suchen, benötigen andere einen Computer vor allem zum Arbeiten. Der Markt bietet für diese doch sehr unterschiedlichen Bedürfnisse zwar die entsprechenden Produkte, aber das passende unter all den Macbooks und Tablets auch wirklich zu finden, fällt vielen schwer. Im Folgenden erhalten Sie einen Überblick darüber, welcher Computer am besten für bestimmte Aspekte geeignet ist.

Welches Gerät eignet sich am besten für unterwegs?

Spielen Sie mit dem Gedanken, sich ein mobiles Endgerät zu kaufen, dann sollten Sie sich vorher eine Frage beantworten: Wofür genau benötige ich das Gerät? Können Sie darauf verzichten, unterwegs zu arbeiten, und möchten Sie stattdessen lieber einige Games spielen, E-Mails checken, im Internet surfen oder auch Videos ansehen, dann ist ein Tablet eine attraktive Option für Sie. Zudem verfügen Tablets über leistungsstarke Akkus und erlauben dadurch eine lange Nutzung. Auch sind die kompakten Masse und das geringe Gewicht von Vorteil. Wenn Sie sich vor allem für Spiele begeistern und gelegentlich im Internet surfen möchten, dann ist das iPad von Apple eine sehr gute Lösung. Sind Sie allerdings eher daran interessiert, in Bus und Bahn zu arbeiten, dann sollten Sie sich für ein Notebook wie das MacBook von Apple entscheiden. Mit einem Notebook sind Sie zum Beispiel in der Lage, längere Texte zu schreiben. Dies kann in E-Mails oder Office-Anwendungen der Fall sein. Das MacBook Air beispielsweise überzeugt mit seiner langen Akkulaufzeit, dem geringen Gewicht, einem hohen Arbeitstempo und dem kleinen Prozessor. Das MacBook gilt übrigens auch als erstes Ultrabook. Diese speziellen Notebooks sind besonders leicht und kompakt und müssen gewisse Vorgaben von Intel erfüllen. Das sechsstündige Anschauen von HD-Videos sollte zum Beispiel ohne Probleme möglich sein. Günstiger sind hingegen Netbooks, dafür sind jene schlechter ausgestattet und nicht so leistungsfähig. Zusammengefasst: Benötigen Sie ein mobiles Endgerät, mit dem Sie arbeiten können, dann ist ein Notebook wie ein MacBook die richtige Wahl. Genügt es Ihnen hingegen, im Internet zu surfen, und steht die Arbeit nicht im Vordergrund, dann ist ein Tablet wie das iPad von Apple interessant.

Mit welchen Geräten macht Gaming am meisten Spass?

Eine allgemeingültige Aussage lässt sich hierzu nicht treffen. Schliesslich unterscheiden sich die Vorlieben von Nutzer zu Nutzer. Zudem ist es möglich, dass Sie mit der PlayStation ebenso viel Spass haben wie mit einem PC. Jener ist allerdings dann geeigneter, wenn Sie Geräte bevorzugen, mit denen Sie nicht nur spielen können. Mit einem Personal-Computer arbeiten Sie zum Beispiel an Tabellen, schreiben Texte, surfen nebenbei im Internet und spielen Games. Ob Sie sich ein derartiges Gerät zulegen oder speziell auf einen Gaming-PC setzen: Ein Computer für zu Hause bietet Ihnen noch einen weiteren grossen Vorteil. So haben Sie mit ihm viel mehr Möglichkeiten, wenn es darum geht, ihn auf Ihre Bedürfnisse abzustimmen. Dies gilt vor allem für die Hardware, die Sie nach Belieben aufrüsten können. Auf diese Weise müssen Sie sich nicht gleich ein neues Gerät kaufen, sondern tauschen lediglich eine einzige Komponente aus. Spielen können Sie aber auch mit einem Notebook. Unter Umständen reicht die Qualität der Grafikkarte aber nicht aus, um manches Game wirklich flüssig zu spielen. Dies hängt allerdings vom Modell ab. Ein Vorteil des Notebooks liegt darin, dass Sie auch unterwegs spielen können. Wenn für Sie klassische Spielkonsolen nicht infrage kommen, haben Sie als grosser Gaming-Fan mit einem auf Ihre Bedürfnisse abgestimmten, individuell konfigurierten Gaming-PC viel Spass.

Auf welche Komponenten sollten Sie beim Kauf achten?

Planen Sie, sich einen Computer zuzulegen, dann sollten Sie diesen Komponenten grosse Aufmerksamkeit schenken:

  • Arbeitsspeicher
  • Prozessor (CPU)
  • Prozessor-Kühler
  • Festplatte
  • Gehäuse
  • Grafikkarte
  • Mainboard
  • Soundkarte

Je leistungsfähiger Ihr Computer sein soll, desto besser sollten auch die einzelnen Komponenten sein. Sind Sie zum Beispiel auf der Suche nach einem guten Gaming-PC, dann sollte unter anderem der Arbeitsspeicher sehr gross sein. Unter 2 GB kann es bei rasanten Spielen Probleme geben. Um die Games entsprechend gut darzustellen, ist eine sehr gute Grafikkarte vonnöten. Diese Komponenten können aber nur dann ihre volle Leistungsfähigkeit entfalten, wenn auch das „Gehirn“ des Computers leistungsstark ist: Der Prozessor ist demnach ebenfalls sehr bedeutsam. Bei einem Tablet rücken unter Umständen andere Komponenten in den Fokus. Möchten Sie das iPad von Apple oder ein anderes Modell oft unterwegs nutzen, dann spielt sicherlich das Gehäuse eine wichtige Rolle. Schliesslich soll das Tablet robust sein, um auch mal einen Stoss auszuhalten, allerdings sollte das Gewicht trotzdem gering sein. Verwenden Sie das Gerät eher zu Hause, sind Ihnen andere Dinge eventuell wichtiger. Dies gilt zum Beispiel, wenn Sie auf dem Tablet lange Videos anschauen wollen – am besten noch in hervorragender HD-Qualität. Dann sollten Sie auf die Display-Grösse und die Auflösung achten. Der Prozessor verdient ebenso grosse Beachtung: Mehr als 1 GHz und zwei Kerne sind mögliche Eigenschaften eines guten Prozessors (z. B. Dual-Core).

Welches Zubehör der Kategorie Computer & Netzwerk ergänzt eine Ausstattung sinnvoll?

Tablet, MacBook, PC und Co. können viel – aber nicht alles. Um zu drucken oder zu scannen, benötigen Sie externe Geräte. Ein günstiges Notebook zum Beispiel vertreibt Ihnen unterwegs die Zeit, indem Sie im Internet surfen. Doch drucken können Sie erst, wenn Sie einen kompatiblen PC Netbook Drucker anschliessen. Mit ihm bringen Sie Online-Inhalte, Word-Dokumente oder Bilder aufs Papier. Scanner benötigen Sie, um den umgekehrten Weg gehen zu können. Haben Sie ein Dokument in der Hand, das Sie als PDF in einer E-Mail versenden wollen? Dann scannen Sie es ein. Um zu Hause überhaupt online gehen zu können, brauchen Sie ein Modem und gegebenenfalls einen Router. Während ein Notebook bereits mit einer Tastatur sowie einem Touchpad ausgestattet ist, benötigen Sie für Ihren PC eine Tastatur und eine Maus. Ob Sie diese mit einem Kabel anschliessen oder auf kabellose Bluetooth-Modelle zurückgreifen, bleibt Ihnen überlassen.

Ein umfangreiches Sortiment an Computern & Netzwerk-Technik auf ricardo.ch

Es hängt also in erster Linie von Ihrem Nutzungsverhalten ab, welcher Computer beziehungsweise welches Gerät für Sie geeignet ist. Während ein Tablet die richtige Wahl ist, wenn Sie unterwegs gerne im Internet surfen oder spielen, nutzen Sie ein MacBook oder ein anderes Notebook eher zum Arbeiten. Diese Geräte können Sie zu Hause selbstverständlich auch verwenden, es gibt allerdings auch viele Befürworter eines traditionellen Stand-PCs. Vor allem Personen, die ihr Gerät fast ausschliesslich zum Spielen nutzen, setzen auf einen speziellen PC. Mit kompatiblem Zubehör wie einem PC Netbook Drucker ergänzen Sie Ihre Ausstattung. Alle Geräte sowie das passende Zubehör können Sie direkt auf ricardo.ch bestellen.

In dieser Kategorie befinden sich aktuell Produkte zum Preis von CHF 0.05 bis CHF 19'999.00.