L'article n'a pas été venduL'offre est terminée

Articles similaires

Schönau, Die Fremdarbeiterin

L'offre est terminée | 4 févr. 2022 à 21:13
Prix de départ de l'enchère
9.50

Livraison

Colis courrier B, CHF 3.50
Vendeur
99.9%

État

Neuf (Voir description)


leichte Lagerspuren, ansonsten ungelesenes Exemplar

Ein grausamer Fund bewegt die deutsche Stadt R.: Das Skelett einer Fremdarbeiterin, die Ende April 1945 spurlos verschwand, kommt bei Bauarbeiten zum Vorschein. Bald wird von Mord gesprochen.
Der Lokalredakteur Peter Bellerivière geht dem Geheimnis um die junge Ukrainerin nach: Wer hat sie umgebracht? War ihr Mörder auch der Vater ihres Kindes, das gleich nach der Geburt weggegeben wurde?
Doch einige Bürger hoffen, dass die Identität des mittlerweile 63-jährigen Sohnes der Fremdarbeiterin für immer anonym bleibt …

Verlag: Informationslücke-Verlag
Einband: Paperback
Seiten: 140
ISBN: 978-3-9523521-8-2

Sie erhalten das Buch mit Rechnung und Einzahlungsschein.

Bei Mehrfachbestellungen können wir die Bestellungen auf Wunsch sammeln und alles in einem Paket verschicken. So wird das Porto nur einmal verrechnet. Bitte teilen Sie uns das sofort mit, da wir täglich verschicken. Das Porto beträgt maximal CHF 7.00. Ab CHF 50.00 liefern wir portofrei.

Livraison & Paiement


Livraison
Colis courrier B, CHF 3.50
Mode de paiement
Virement bancaire / Poste, Paiement en avance
Protection pour acheteur