État

Neuf (Voir description)

Mode de paiement

Voir description

Kult: Blu Ray - Heinz Erhardt Collection

24 nov. 2019 à 23:13

Offre minimale

39.00

Ta prochaine offre


Livraison

Voir description, CHF 10.00

Vendeur

État

Neuf (Voir description)

Mode de paiement

Voir description

Description

Kult: Blu Ray - Heinz Erhardt Collection

Kult: Blu Ray - Heinz Erhardt Collection - 5 Filmklassikers!

Kurzbeschreibung
Sie stehen vor einem dreiteiligen Spiegel. Sitzt der Anzug? Doch merkwürdig, da bewegen sich ein paar Herren im Spiegel, die sie kaum kennen, besonders in der Rückenansicht nicht. Da sind sie selbst, dreimal!!! Können sie sich vorstellen, das es sowas wirklich gibt?
Nun in unserem Film ist Heinz Erhardt ein solcher Drilling, dem seine beiden Brüder zum verwechseln ähnlich sind. Heinz, Eduard und Otto Bollmann sind zwar recht unterschiedliche Charaktere, hausen aber friedlich und gesellig in gemeinsamer Wohnung.
Heinz, das "Küken", versorgt den gemeinsamen Haushalt, er kocht und näht, während Otto als Werbetexter und Eduard als Chorsänger die Brötchen verdienen. Doch auch Heinz ist pfiffig, er hat einen Werbevers Ottos (für Pickelcreme) einer von Eduards erfundenen Schlager heimlich zu einem Fernsehwettbewerb eingereicht. Prompt gewinnt der Schlager den ersten Preis: Eine 14tägige Luxus-Seereise zu den Kanarischen Inseln. Keiner möchte zurücktreten und so finden sie sich plötzlich alle drei in der Luxuskabine, als das Schiff ablegt.
Das die Seereise nicht ohne Schwierigkeiten abläuft, versteht sich von selbst...

Amazon.de
Heinz Erhardt, der große humoristische Reimeschmied (Noch'n Gedicht), gibt in dem zeitgenössischen Film-Schwank Mein Mann, das Wirtschaftswunder den schlagfertigen Chauffeur eines cleveren Industriekapitäns, der auch im Familienleben Tricks und Kniffe anwendet.

Fritz Tillmann und Heinz Erhardt spielen zwei ehemalige Kriegskameraden, die ein äußerst erfolgreiches Industrieunternehmen aufgebaut haben. In der Familie geht es allerdings unregelmäßiger zu: Tillmanns halbwüchsige Tochter Julia (Conny Froboess, die auch das eine oder andere Liedchen zum Besten gibt), die für Filmstars schwärmt, hat ein flatterhaftes Wesen und fliegt von einer Schule nach der anderen. Um wieder Beständigkeit in seine Familie zu bringen, beschließt der Witwer, die Schauspielerin Ilona Farkas (Marika Rökk, die auch die eine oder andere tanzakrobatische Einlage gibt) zu heiraten. Deren ungarisches Temperament ist allerdings nicht ganz so leicht zu überzeugen, und so muss Ehrhard sein Talent spielen lassen.

In Nebenrollen sind Wolfgang Völz und Friedrich Schoenfelder zu sehen, dessen Stimme auch reinen Anhängern des Hollywood-Films bekannt sein dürfte, da er Stars wie David Niven, James Mason oder Peter Cushing synchronisierte.

Heinz Erhardt, der Spaßvogel der Wirtschaftswunderzeit, drehte in den 15 Jahren seit seiner ersten Hauptrolle in Der müde Theodor aus dem Jahr 1957 insgesamt 39 weitere Komödien, darunter auch Drillinge an Bord und Witwer mit 5 Töchtern. Das Drehbuch zu Mein Mann, das Wirtschaftswunder aus dem Jahr 1960 schrieb übrigens der auch vierzig Jahre später noch munter-bissige Kabarettist Dieter Hildebrandt (Scheibenwischer) -- natürlich im Geschmack der Zeit ohne große Ecken und Kanten, aber dennoch recht hintersinnig. Als Bonusmaterial gibt es eine sehr ausführliche und aufschlussreiche Biografie, die all jene überraschen mag, die Erhardt allein für den reimenden Spaßvogel gehalten haben. Viele Zitate lockern den Text humorvoll auf. --Alexander Röder -- Dieser Text bezieht sich auf eine vergriffene oder nicht verfügbare Ausgabe dieses Titels.

VideoMarkt
Friedrich Scherzer ist Schlossverwalter, Bibliothekar und verwitweter Vater von fünf halbwüchsigen Töchtern zwischen fünf und zwanzig Jahren und hat sein liebes Leid mit Kind und Kegel, missgünstigen Nachbarn und dem Jugendamt. Bis er in einer Haushälterin die Lösung für alle Probleme zu finden glaubt. -- Dieser Text bezieht sich auf eine vergriffene oder nicht verfügbare Ausgabe dieses Titels.

Amazon.de
Heinz Erhardt, der große humoristische Reimeschmied (Noch'n Gedicht), spielt in dem zeitgenössischen Film-Schwank Natürlich die Autofahrer einen diensteifrigen Verkehrspolizisten, der plötzlich selbst zum Autofahrer wird.

An Wachtmeister Eberhard Dobermann kommt kein Verkehrssünder vorbei: Auf seiner Kreuzung ist er der unumschränkte Herrscher, und freundlich, aber bestimmt verteilt er Strafzettel im Dutzend. Seine fast erwachsene Tochter wünscht sich jedoch eher, dass der Witwer wieder einmal einen Ehering an den Mann beziehungsweise die Frau bringt, am besten an die Freundin des Hauses, Jutta Schmalbach (Ruth Stephan). Alles ändert sich jedoch, als Dobermann stolzer Besitzer eines Wagens wird und hinter dem Steuer alles andere als ein Kavalier ist.

Für kurzweiligen Spaß mit Komödianten der Zeit sorgen in Nebenrollen Trude Herr, Edith Hanke, Ralf Wolter und Peter Frankenfeld. In einer Hauptrolle als jugendlicher Liebhaber ist Eric Schumann zu sehen, der als Synchronsprecher Hollywood-Legenden wie Tony Curtis (Manche mögens heiß) und Cary Grant (Leoparden küsst man nicht) seine Stimme lieh.

Heinz Erhardt, der Spaßvogel der Wirtschaftswunderzeit, drehte in den 15 Jahren seit seiner ersten Hauptrolle in Der müde Theodor aus dem Jahr 1957 insgesamt 39 weitere Komödien, darunter auch Drillinge an Bord und Vater, Mutter und neun Kinder. Das Musikalische kommt in Natürlich die Autofahrer aus dem Jahr 1959 natürlich nicht zu kurz, es singen unter anderem Friedel Haensch und die Cyprys. Gedreht wurde übrigens in den Göttinger Filmateliers, die in dieser Zeit viele Heinz-Erhardt-Komödien produzierten. Als Bonusmaterial gibt es eine sehr ausführliche und aufschlussreiche Biografie, die all jene überraschen mag, die Erhardt allein für den reimenden Spaßvogel gehalten haben. Viele Zitate lockern den Text humorvoll auf. --Alexander Röder -- Dieser Text bezieht sich auf eine vergriffene oder nicht verfügbare Ausgabe dieses Titels.

Amazon.de
Heinz Erhardt, der große humoristische Reimeschmied (Noch'n Gedicht) spielt in dem zeitgenössischen Film-Schwank Vater, Mutter und 9 Kinder einen Mann kurz vor der Silberhochzeit, dem ein Seitensprung angehängt wird, was für allerlei Turbulenzen sorgt.

In seinen häufigen Rollen als Familienvater hat Heinz Erhardt diesmal die Höchstzahl erreicht: Ganze neun Sprösslinge bevölkern das Haus des launigen Bäckermeisters, der ganz im Familienleben aufgeht: Lieber ist er mit ihnen zusammen, als mit seinen Kollegen nach Feierabend einen zu heben. Um so seltsamer erscheint es, dass er auf einmal einen Seitensprung begangen zu haben scheint. Im Grunde hat er nur eine Anhalterin mitgenommen, mit der er sich gut verstand und freundschaftlich ein Gläschen über den Durst trank -- aber Klatsch und Tratsch tun ihr Übriges. Als neugieriger Bäckergehilfe ist übrigens das Kölner Urgestein Willy Millowitsch zu sehen.

Heinz Erhardt, der Spaßvogel der Wirtschaftswunderzeit, drehte in den 15 Jahren seit seiner ersten Hauptrolle in Der müde Theodor aus dem Jahr 1957 insgesamt 39 weitere Komödien, darunter auch Drillinge an Bord und Mein Mann, das Wirtschaftswunder. Das Musikalische kommt in Vater, Mutter und 9 Kinder aus dem Jahr 1958 natürlich nicht zu kurz: Der Meister singt selbst, in bester Schlagermanier. Gedreht wurde übrigens in den Göttinger Filmateliers, die in dieser Zeit viele Heinz-Erhardt-Komödien produzierten. Als Bonusmaterial gibt es eine sehr ausführliche und aufschlussreiche Biografie, die all jene überraschen mag, die Erhardt allein für den reimenden Spaßvogel gehalten haben. Viele Zitate lockern den Text humorvoll auf. --Alexander Röder -- Dieser Text bezieht sich auf eine andere Ausgabe: DVD.

INFOS: SIE BIETEN HIER AUF DIE FÜNF ERWÄHNTEN FILMEN IN DEN EINZELN ERSCHIENEN BLU RAY'S IM SET ANGEBOT.

Partager l'offre

Categories