Films & Séries TV
Films
Comédie
DVD

État

Neuf avec emballage d'origine

Mode de paiement

Virement bancaire / Poste

Charlie Chaplin - The Very Best (6 DVD)

L'offre est terminée | 23 sept. 2019 à 12:10

Prix

39.95


Livraison

Colis courrier B, CHF 7.00

Vendeur
33shaggy33
PRO
99.9%

État

Neuf avec emballage d'origine

Mode de paiement

Virement bancaire / Poste

Description

Charlie Chaplin - The Very Best (6 DVD)

Fabrikneu und Original verpackt

Charlie Chaplin - The Very Best of Charlie Chaplin [6 DVDs]



Produktinformation


Darsteller: Jack Oakie, Reginald Gardiner, Henry Daniell, Billy Gilbert, Grace Hayle
Composer: Meredith Willson, Conny Schumann, Raymond Rasch, Larry Russell
Künstler: Sir Charles Chaplin, Roland Totheroh, J. Russell Spencer, Willard Nico, Percy Townsend, Charles D. Hall, Glenn Rominger, Karl Struss, Jack Wilson, Gorden Pollock, Mark Marlatt, Ira Morgan
Format: Dolby, PAL
Sprache: Deutsch, Englisch
Untertitel: Deutsch
Bildseitenformat: 4:3 - 1.33:1
Anzahl Disks: 6
FSK: Ages 6 and over
Studio: STUDIOCANAL
Erscheinungstermin: 4. März 2010
Produktionsjahr: 1952
Spieldauer: 536 Minuten



Kurzbeschreibung


Die Edition präsentiert die wichtigsten Filme des ungeschlagenen Slapstickkönigs in bester Bild- und Tonqualität. Ergänzt durch umfangreiches Bonusmaterial: Unter anderem sprechen berühmte Regisseure wie Bernardo Bertolucci, Constantin Costa-Gavras, Luc & Jean-Pierre Dardenne und Abbas Kiarostami über den Komiker.



Enthaltene Filme:


"Der große Diktator" (s/w)
Charlie als jüdischer Friseur, der eine verblüffende Ähnlichkeit mit dem Diktator seines Landes hat und dadurch in eine teuflische Situation gerät.
"Der große Diktator" wurde Chaplins populärster Film, obwohl er in vielen Ländern jahrelang verboten war: eine beißende Satire auf Adolf Hitler und den deutschen Nationalsozialismus. Die sechsminütige Rede am Ende des Films ist zugleich ein Plädoyer für Toleranz, Menschlichkeit und Frieden.
Laufzeit: 120 Minuten
Produktionsjahr: 1940
Regie: Charlie Chaplin
Darsteller: Charlie Chaplin, Henry Daniell, Reginald Gardiner, Jack Oakei;


"Der Vagabund und das Kind" (The Kid) (s/w)
Der Vagabund Charlie findet ein Neugeborenes direkt neben ein paar Mülltonnen. Anfangs versucht er das Baby wieder loszuwerden, doch dann fass er sich ein Herz und kümmert sich liebevoll um das Kleine. Er gibt dem Jungen den Namen John und zieht ihn groß. Gemeinsam werden sie ein unschlagbares Team.
Laufzeit: 50 Minuten
Produktionsjahr: 1921
Regie: Charlie Chaplin
Darsteller: Charlie Chaplin, Edna Puriviance, Jackie Coogan, Tom Wilson, Henry Bergman, Charles Riesner, Lillita MacMurray;


"Goldrausch" (s/w)
Alaska 1898: Abenteurer, Glücksritter, Spieler, Gauner und Spekulanten, vom Goldfieber gepackt. Dieser Film zeigt so berühmte Szenen wie den Tanz der Brötchen oder die grotesk-komische Mahlzeit mit dem gekochten Stiefel.
Laufzeit: 69 Minuten
Produktionsjahr: 1942
Regie: Charlie Chaplin
Darsteller: Charlie Chaplin, Georgia Hale, Tom Murray, Mack Swain;


"Lichter der Großstadt" (s/w)
Die Geschichte eines kleinen Tramps und seiner Liebe zu einem blinden Blumenmädchen. Er gaukelt ihr Wohlstand vor und lässt sich auf die aberwitzigsten Abenteuer ein, um ihr die nötige Operation zu finanzieren.
Laufzeit: 82 Minuten
Produktionsjahr: 1931
Regie: Charlie Chaplin
Darsteller: Charlie Chaplin, Virginia Cherrill;


"Moderne Zeiten" (s/w)
In "Moderne Zeiten" kämpft Charlie am Fließband einer Maschinenfabrik verzweifelt gegen die Monotonie seiner Arbeit. In einer seiner berühmtesten Szenen gerät Chaplin in ein überdimensional großes Räderwerk - und dreht dabei immer noch brav die Schrauben fest.
Eine beißende Satire auf die seelenlose moderne Arbeitswelt und die Unmenschlichkeit ihrer Maschinen.
Laufzeit: 83 Minuten
Produktionsjahr: 1936
Regie: Charlie Chaplin
Darsteller: Charlie Chaplin, Henry Bergman, Paulette Goddard;


"Rampenlicht" (s/w)
Calvero, einstmals ein berühmter Komiker und großer Star des englischen Varietes, muss erleben, dass seine große Zeit vorbei ist. Da trifft er auf Jerry - eine junge Ballett-Tänzerin, die sich das Leben nehmen wollte... eine rührende Liebesgeschichte bahnt sich an.
Laufzeit: 132 Minuten
Produktionsjahr: 1952
Regie: Charlie Chaplin
Darsteller: Charlie Chaplin, Claire Bloom, Nigel Bruce, Sydney Chaplin, Andre Egelvsky, Buster Keaton;

Partager l'offre

Categories