Zahlung
Überweisung Bank / Post
ZustandNeu und originalverpackt

Tokaji Szamorodni Édes Sweet 2015

22. Juni 2019, 21:01
Noch 6 von 6 verfügbar
Kaufpreis15.00
Sofort Kaufen

LieferungPaket B-Post, CHF 7.00
Verkäufer
Zahlung
Überweisung Bank / Post
ZustandNeu und originalverpackt

Beschreibung

Tokaji Szamorodni Édes Sweet 2015

Tokaji Szamorodni Édes Sweet 20150,5l13% volLand: UngarnAnbaugebiet: TokajiRebsorte: FurmintIm Aroma fein, würzig nach Aprikosen, Rosinen und Anklänge von Mandeln. Er zeigt eine saftige Frucht, mineralische Säure und ist sehr ansprechend.Charakteristik: Strahlendes Gelb. Im Aroma fein, würzig nach Aprikosen, Rosinen und Anklänge von Mandeln. Er zeigt eine saftige Frucht, mineralische Säure und ist sehr ansprechend.Empfehlung: Als Aperitif, zu Nüssen, zu Fleisch- und Fischgerichten als auch zu Edelpilzkäse oder Nußgebäck oder Käsegebäck und überbackenen Austern. Ein perfekter Aperitif bei 10-12°C, als Begleiter für Foie gras, Ziegenkäse und verschieden Desserts mit Túró, Ungarns traditionellem Käse.Herkunft: Der berühmteste Wein Ungarns ist nach der Stadt Tokaj im Nordosten des Landes nahe den Grenzen zur Slowakei und der Ukraine benannt. Das Wort „Tokaj“ ist wahrscheinlich hunnisch-türkischen Ursprungs und bedeutet soviel wie „Wald am Fluß“. Szamorodni ist ein polnisches Wort und bedeutet "wie gewachsen." Dieser Typ wein wird aus verschiedenen Traubensorten gemacht und hat einen ganz typischen Geschmack. Die heutige Weinbau-Region Tokaj-Hegyalja (Hegyalja = am Fuße des Berges gelegen oder kurz Unterberg) wurde durch das ungarische Weingesetz im Jahre 1997 bestimmt. Das Tokajer-Gebiet wurde 2002 von der UNESCO zum Weltkulturerbe ernannt. Tokaj liegt am Zusammenfluß von Tisza und Bodrog nahe des Kopaszhegy (Kahlberg mit 512m). Das Gebiet wird von den drei Flüssen Hernád, Bodrog und Tisza (Theiß) begrenzt. Diese beeinflussen das spezifisch feuchte, dem französischen Sauternes ähnliche Klima, das die für die Edelfäule erforderliche Botrytis (ungarisch Nemes Penész ) fördert. Das Klima ist extrem, auf einen kühlen und trockenen Frühling folgt ein heißer Sommer und dann ein anfangs nasser, später trockener und lange sonniger Herbst. Die Weinberge umfassen rund 6000ha Rebfläche. Nur die Weine aus den zugelassenen Sorten Furmint mit 60% der Fläche, Hárslevelü mit 25%, Muscat Lunel (Muskateller) mit 7%, Kabar, Kövérszölö und Zéta (Oremusz) dürfen „Tokaji“ im Etikett führen. Weine aus anderen Sorten wie etwa Chardonnay dürfen lediglich die Ursprungs-Bezeichnung „Zempléni“ (nach dem Zempliner Gebirge) tragen. Die besten Lagen befinden sich in Bodrogkeresztúr, Mád, Mezözombor, Tallya, Tarcal, Tokaj und Tolcsva. Die speziellen Weine werden nach Weingut, Buttenanzahl (Puttonyos) und Lage benannt. Will man die Herkunft betonen, dann spricht man z. B. von einem Mádi Aszú (Aszú aus Mád). Disznokö verfügt über 130ha Anbaufläche und hat eine lange Tradition. Im 17. Jahrhundert als "Premier Cru" benannt, wurde es 1992 von der Axa Gruppe aus Frankreich übernommen, der auch Chateau Suduiraut in Sauternes bereits gehörte. Axa hat investiert, Anbauflächen aufgestockt, neue Installationen für die Weinbereitung und unterirdische Keller angelegt. Disznokö ist wieder da. Die gefragtesten Lagen Tokajis liegen zwischen 120-250m über Null. Drei Traubensorten sind zugelassen, die Furmint ergibt die geschmackvollsten Weine.Der Wein kann gerne besichtigt werdenDer Wein kann nach Kauf abgeholt oder zugeschickt werdenUPDATE:01.10.2018 Ja nach einem heissen Sommer, gibt es och einige Vortschritte zu berichten, über die wir uns wahnsinnig freuen. Meine jüngste Schwester geht seit Anfang September in eine deutsche Schule in unserer ukünftiigen Heimat. Begleitet wirdd sie von meinem ältesten Bruder, der dort endlich, als erster von uns, eine Arbeit gefunden hat. Unser Papa wohnt nun mit den beiden zusammen und wird noch durch Pflegepersonal unterstützt. Wir haben noch viel vor uns, aber wir sind dankbar, soweit gekommen zu sein. Wir geben nicht auf und kämpfen weiter, bis wir alles geschafft haben.10.01.2018 Zuerst ein liebes Danke an alle die uns bei unserem Vorhaben weiter gebracht haben. Leider haben wir unser Ziel nicht so erreicht , wie wir es gewünscht haben. Aber wir haben es geschafft, dass wir die Operation für unseren Papa finanzieren können. Und wir konnten ihn wenigstens über die Festtage für kurze Zeit besuchen. Dafür sind wir sehr dankbar. Leider ist in dieser kurzen Zeit auch user Opa bei einem Unfall gestorben. Freude und Leid liegen oft so nahe beieinander. Unser Ziel, dass bis in den Sommerferien alles verkauft sein muss und wir endgültig gehen können müssen wir schaffen. da unser Papa sonst ganz alleine ist und das von seinem Zustand her nicht geht.14.07.2017 Wir leeren unsere Wohnung und unser ehemaliges Lager. Wir verkaufen alles was wir haben, da der Gesundheitszustand meines Papas sehr schlecht ist. Er braucht eine Operation und meine 4 Geschwister, meine Mama und ich wollen , ins Ausland , zu ihm ziehen, um endlich wieder eine Familie zu sein. Wir wünschen uns nichts mehr als das. Wir danken jedem der etwas von uns kauft, von ganzem Herzen. Denn das bringt uns unserem Ziel etwas näher.

Angebot teilen

Gehe zu