SEAN CONNERY ORIG. AUTOGRAMM

11. Juni 2022, 10:09 Uhr
Sofort-Kaufpreis
120.00
Sofort Kaufen

Lieferung

Abholung in , GratisBrief A-Post, CHF 3.10
Verkäufer
100%

Zustand

Gebraucht


Schauen Sie auch meine anderen Auktionen.

SEAN CONNERY PHOTOS 15 CM X 19 CM

Leben

Kindheit und Jugend

Sean Connerys Vater Joseph Connery war Fernfahrer und stammte aus dem irischen County Wexford. Seine Mutter Euphemia „Effie“ Maclean war Reinigungskraft. Der Vater war katholisch, die Mutter protestantisch. Connery wuchs in ärmlichen Verhältnissen auf. Um seine Familie finanziell zu unterstützen, verließ er früh die Schule und arbeitete als Milchmann bei der „Saint Cuthbert’s Co-Operative Society“[1] und als Bademeister. Connery verpflichtete sich im Alter von 16 Jahren bei der Royal Navy für sieben Jahre, wurde aber bereits nach etwas mehr als zwei Jahren wegen eines Zwölffingerdarmgeschwürs entlassen. Sein jüngerer Bruder Neil Connery wurde später ebenfalls Schauspieler.


Erfolge als Bodybuilder

Nach der Zeit bei der Navy verdiente Connery sein Geld mit Gelegenheitsjobs, unter anderem als Milchmann, Baggerfahrer, Pferdekutscher, Drucker oder auch als Möbelpolierer. Nebenbei lernte er auf einer Berufsschule in Glasgow die französische Methode des Möbelpolierens. Nachdem er unter anderem bei einem Beerdigungsinstitut gearbeitet hatte, so erzählte er später, habe er sich auf das Polieren von Särgen spezialisiert.

In dieser Zeit entschloss er sich auch, Bodybuilding zu betreiben, wobei er sich auf das Gewichtheben konzentrierte. Zur selben Zeit wurde er zum gefragten (Akt-)Modell im Edinburgh College of Art,[2] meist als griechischer Athlet oder römischer Krieger. Außerdem machte er einige Werbeaufnahmen. Diese Nebenjobs veranlassten ihn dazu, das Bodybuilding noch professioneller zu betreiben. Im Jahr 1950 wurde er schottischer Bodybuilding-Meister. Weiterhin nahm er am renommierten Mister-Universum-Wettbewerb teil, errang dort jedoch – anders als oft geschrieben – keinen Preis[3].


Ehe und Familie

Von 1962 bis 1973 war Sean Connery mit der australischen Schauspielerin Diane Cilento verheiratet. Das gemeinsame Kind aus dieser Ehe ist Jason Connery. 1975 heiratete Connery in zweiter Ehe die Malerin Micheline Roquebrune, mit der er in Spanien lebte. Die Beziehung blieb kinderlos, Roquebrune brachte allerdings drei Kinder mit in die Ehe. Connery besaß Häuser in Andalusien und auf den Bahamas.


Seine Stiftung



Sean Connery 2004 im Kilt in Washington D.C. beim Tartan Day

Connery war schottischer Patriot und setzte sich jahrzehntelang für die Belange seiner Heimat und deren Einwohner ein. Er gründete, zusammen mit dem Rennfahrer Sir Jackie Stewart und dem Schiffsbauer Sir Iain Stewart, mit eigenen Mitteln die Stiftung Scottish International Educational Trust, die sowohl Ausbildungsstipendien für talentierte Schotten vergibt als auch Projekte finanziert, die ihrer Meinung nach der Kultur, der Wirtschaft, der Umwelt oder der Gesellschaft Schottlands helfen. Connerys Millionengage für den Film James Bond 007 – Diamantenfieber floss 1971 komplett in die Stiftung ein.[4] Er hatte die ungeliebte Rolle des Geheimagenten ein sechstes Mal übernommen, um die Stiftung finanziell abzusichern. Connery setzte sich bis zu seinem Tod für die Unabhängigkeit Schottlands vom Vereinigten Königreich ein und war Mitglied und Förderer der Scottish National Party, der gegenwärtigen Regierungspartei, die politisch dem Linksliberalismus zuzuordnen ist.


Engagement für die Umwelt

Ab 2011 war der Veganer Sean Connery Teil des Beraterstabes der Meeresschutzorganisation Sea Shepherd.[5][6] 2014 setzte er sich, gemeinsam mit „Save the Bays“, gegen den Verbau einer Küste auf den Bahamas ein.[7] Darüber hinaus unterstützte Sean Connery das Klimaschutzprojekt von Al Gore finanziell.[8]


Ehrenauszeichnungen

Am 5. Juli 2000 wurde Connery für seine Verdienste um Schottland von Königin Elisabeth II. zum Knight Bachelor geschlagen und führte von da an das Adelsprädikat „Sir“.[9] Die Zeremonie fand in Edinburgh statt. Connery trug dabei einen Kilt. Die nach seinem eigenen Empfinden höchste Ehre wurde ihm 1991 zuteil, als ihm von der Stadt Edinburgh die Auszeichnung Freedom of the City verliehen wurde.


Tod

Sean Connery starb am 31. Oktober 2020 im Alter von 90 Jahren in Nassau auf den Bahamas.[10][11] Todesursache war ein durch eine Lungenentzündung hervorgerufener Atemstillstand in Kombination mit altersbedingter Herzinsuffizienz. Er litt bereits an Demenz.[12] Connerys Asche wurde auf einem unbekannten schottischen Golfplatz verstreut.[13]

Lieferung & Bezahlung


Lieferung
Abholung in 8132 Egg bei ZH, Gratis
Brief A-Post, CHF 3.10
Zahlungsmethode
Barzahlung, bei Abholung
Überweisung Bank / Post, Vorauszahlung
Käuferschutz