Leistung
96 PS
Erste Inverkehrssetzung
11/1982
Kilometerstand
100'360 km

RENAULT Fuego 1600 GTS

Angebot beendet | 9. Feb. 2019, 19:21
Kaufpreis4'950.00

Verkäufer
Leistung
96 PS
Erste Inverkehrssetzung
11/1982
Kilometerstand
100'360 km

Beschreibung

RENAULT Fuego 1600 GTS

cooler Survivor FUEGO - einer der letzten überhaupt !!

Extrem seltener Fuego, 1.Hd. Fzg. bei Solothurn, mit Klassic-Chic. 

 hat den problemlosen Gross-Serienmotor wie im Renault 16 TX, Renault 17 TS, Renault 20 GTL, Alpine Berlinette 1600 SX und Alpine A310 TX alle hatten diesen Motor. Ohne service-aufwendigen Zahnriemen mit 96 ehrlichen PS für die Ewigkeit gebaut, läuft mit Bleifrei-Zusatz problemlos.

Der Wagen ist aus erster Hand von 60 jährigem Vorbesitzer. Der Wagen wurde im Kt. Bern im November 2014 zuletzt geprüft und wurde in die Garage gestellt und letzten Sommer/Herbst von mir nur 3 x bei Trockenheit gefahren. Es handelt sich um ein rostfreies Auto dank Dinitrol-Vorsorge.

Ich trenne mich von diesem Wagen, da ich zuviel Altes Blech angesesammelt habe.  Kein Notverkauf. Der Wagen fährt, lenkt bremst prima und sieht prima aus, bis auf eine kleine Delle in der Fahrertüre.
Seit der letzten MFK im Nov. 2014, Kt. Bern, wurden mit dem Fuego keine 300 km mehr gefahren. Absoluter Originalzustand kann jederzeit als Veteran neu geprüft werden, da nichts verbastelt oder getunt oder verrostet. Interieur in Velours Feinripp, gepflegt und ohne Löcher oder Flecken. Armaturenbrett ebenso fast in Neuzustand, da immer garagiert gewesen war also kein Freiluftparkierer. Komplette Historie mit Service-Heft lückenlos und Abgasdokument.


Wer Anfang der 80er-Jahre ein sportliches Auto kaufen wollte, suchte eher nicht bei Renault danach. Da gab es vielversprechendere Adressen. Die Franzosen hatten zu jener Zeit eher etwas bieder aussehende Familienfahrzeuge im Angebot.

Und doch gab es ein Modell, dessen Anblick sogar an den Porsche 924 erinnerte – der Fuego. 1980 wurde das keilförmige Coupé mit der gläsernen Heckklappe als Nachfolger von R15 und R17 auf dem Genfer Salon präsentiert. Trotz des sportlichen Aussehens kamen bei diesem Wagen auch die praktischen Seiten nicht zu kurz.

In dem 4,36 Meter langen Renault fanden vier Erwachsene oder bei umgeklappter Rückbank bis zu 781 Liter Gepäck Platz. Doch nicht nur die Form war neu, auch der Name. Renault brach für den Fuego mit seiner Tradition und vergab erstmals seit den Tagen der legendären Dauphine wieder einen Namen statt einer Ziffer.

In Sachen Design und Leistung war der Wagen wegweisend. Die Ingenieure hatten den Fuego mit allerlei technischen Finessen gespickt, die die IAA-Besucher vor drei Jahrzehnten noch in Verzücken versetzten.
Beispielsweise war das Coupé serienmäßig mit vier Scheibenbremsen, und elektrisch verstellbaren Außenspiegeln ausgestattet.

Der Renault wurde heiß geliebt, vor allem in seinem Heimatland. In Frankreich wurde die Produktion Anfang 1986 nach 265.257 Fahrzeugen eingestellt.  Eine echten Nachfolger fand das Coupé leider nie.

Video sichtbar auf youtube   https://youtu.be/1V9m_hpv9Pk

Infos via PM 
steht in Garage bei Solothurn

Ausstattung

Ausstattung

Sonderausstattung

Details

Zustand

Zustand
Occasion

Antrieb

Getriebeart
Schaltgetriebe
Anzahl Gänge
5
Hubraum
1'647 cm³
Zylinder
4
Gewicht
1'035 kg
Antriebsart
Vorderradantrieb

Merkmale

Aussenfarbe
blau
Interior Farbe
beige
Karosserieform
Coupé
Anzahl Türen
3
Anzahl Sitze
5

Umwelt

Verbrauch

Kraftstoff
Benzin verbleit
CO₂ - kombiniert
-1 g C0₂/km
Verbrauch
0.0 l/100km (kombiniert)
0.00 l/100km (innerorts)
0.00 l/100km (außerorts)

CO₂-Effizienz

A+
A
B
C
D
E
F
G

Angebot teilen

Gehe zu