Zahlung
Überweisung Bank / Post
ZustandGebraucht

Militärfeldstecher Zeiss Jena 1918

25. Jan. 2019, 19:44
Mindestgebot249.90
Automatisch bieten bis

LieferungEinschreiben , CHF 11.00
Verkäufer
Zahlung
Überweisung Bank / Post
ZustandGebraucht

Beschreibung

Militärfeldstecher Zeiss Jena 1918

mit massivem Bakelit Köcher Zeiss Jena D.F. 6x24

Schweizer Militärfeldstecher
aus dem ersten Weltkrieg

 

hergestellt bei Carl Zeiss Deutschland

 


Anhand der Seriennummer konnte man
mir mitteilen, dass dieses Fernglas kurz
vor Kriegsende 1918 hergestellt wurde.

 

  


Modell: Jena D.F. 6x24
Dienst Fernglas

 

  


altersbedingte Abnutzung,
siehe Abbildungen

  


Das Fernglas wurde mit einer speziellen
Strichplatte (rechts) bestückt.
Da ich diese nicht fotografieren konnte habe
ich diese Strichplatte ganz einfach nachgezeichnet.

  


Das Fernglas kann man auch ohne Brille benutzen.
Beide Okulare können einzeln entweder ohne
Sichtkorrektur oder mit einer Korrektur
von + / - 5 Dioptrien ans Auge des
Betrachters angepasst werden.

     


Sehr speziell ist auch der Köcher.
Wie das zu dieser Zeit üblich war wurde der Köcher
aus Bakelit hergestellt.

 

  


Gemäss Rückmeldung, ist das Fernglas in dieser
Ausführung mit Bakelit Köcher sehr selten zu finden.
Zusätzlich ist sowohl der Trageriehmen für den Köcher
als auch für das Fernglas vorhanden.
Im weiteren sind auch die kleinen Okularschutzkappen
und die Anknöpflasche vorhanden.

Viel Glück beim bieten

 

Ein Geschenk für alle Gelegenheiten
(Geburtstag, Ostern, Muttertag, Weihnachten, Hochzeitstag und und und)

Viel Glück beim bieten und
herzlichen Dank für den Einkauf

* * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * *

Bitte nicht bieten, wenn ihr mit meinen Angaben und Fotos,
die Bestandteil der Auktion sind nicht einverstanden seit.
Es ist eine private Auktion und ein Rücknahme ist daher ausgeschlossen

Akzeptierte Zahlungsbedingungen

**** Postkontoüberweisung mit IBAN Code ****
Einzahlungen am Postschalter sind mit Spesen verbunden,
diese sind vom Käufer Auktionspreisabhängig zu übernehmen.

Spesenfrei für Kontoinhaber

Die Auktionspreise sind fest und eine Verkaufspreisnachverhandlung
nach Auktionende ist somit ausgeschlossen.

Es werden keine Marken und Adressetiketten als Zahlungsmittel
angerechnet nur vollständige Zahlungen auf das Postkonto.

Sämtliche Auktionsgewinne werden mit der schweizerischen Post
versendet, es besteht somit keine Abholmöglichkeit durch Käufer.

Keine Auslandzahlungen und kein Versand ins Ausland

Angebot teilen

Gehe zu