Der Artikel wurde erfolgreich verkauft.Dieser Artikel wurde für CHF 69.90 verkauft.

Ähnliche Artikel

Märklin H0 3050 Ae 6/6 für Trix Express

Angebot beendet | 5. Juli 2020, 20:23 Uhr
Verkaufspreis
69.90

Lieferung

Gemäss Beschreibung, CHF 8.00
Verkäufer

Zustand

Neu und originalverpackt


Gotthardlok der SBB CFF, umgebaut für Trix Express-System

Märklin war schon früh bekannt für robuste, originalgetreue Modelle aus Metall. Dabei sind aussergewöhnlich schöne Modelle entstanden, wie etwa diese klassische Gotthardlokomotive der SBB, die Ae 6/6.
Dieses Modell wurde von Märklin in den 60er Jahren produziert. Es stammt aus der Sammlung von Markus Hauri, der in den fünfziger bis siebziger Jahren OMI (Obermaschineningenieur) der BLS war. Über Markus Hauri erschienen im Eisenbahn Amateur August und September 2019 zwei grosse Beiträge.
Markus Hauri hatte eine Anlage, die er im Trix Express-System (3-Leiter, Gleichstrom) betrieb. Er baute damals dafür verschiedene Loks um. Die Lok ist also zeitgenössisch und sehr professionell umgebaut. Achtung: Markus Hauri hatte keine Trix-Express-Gleise verbaut, sondern Eigenbaugeleise. Die Räder sind noch Original Märklin. Für die Verwendung auf Trix-Express-Anlagen müssen diese allenfalls gegen Trix-Räder getauscht werden, die grössere Spurkränze aufweisen.

Die Lok ist in neuwertigem Zustand, keine Fehlteile, Kratzer oder Abbrüche. Die Lok fährt auf meinem Testgleis problemlos und hat Licht in beide Fahrtrichtungen. Sie ist praktisch neuwertig.
Mit sehr gut, fast neuwertig erhaltener Originalverpackung aus den 1960er Jahren.

Das Original: Die Ae 6/6 ist die klassische Gotthard-Lok. Nachdem sie in dieser Funktion von neueren Modellen abgelöst wurde, setzte man sie für Güterzüge im Flachland ein. Nach und nach werden die Loks jetzt ausgemustert.

Stichworte: Modelleisenbahn, Wechselstrom, Dreileiter, H0, Güterwagen, Eisenbahn, SBB CFF FFS, DB, Deutsche Bundesbahn

Lieferung & Bezahlung


Lieferung
Lieferung mit Postpaket
Für mehrere Artikel organisiere ich den optimalen Versand und teile die entsprechenden Kosten mit
Zahlungen auf mein Postcheckkonto (bei Einzahlung am Postschalter Gebühren dazurechnen), per Paypal (+ 5% des Gesamtbetrages für paypal-Gebühren) oder Barzahlung bei Abholung in Frauenfeld
Portokosten Ausland auf Anfrage; Achtung: die Portokosten der Schweizer Post sind ausserordentlich hoch; Versand erfolgt nur Priority und eingeschrieben.

Postschaltergebühren:
1-50 Franken: + Fr. 1.50
51-100 Franken: + Fr. 1.80
über 100 Franken: + Fr. 2.35Ricardo mache ich als Hobby, nicht als Geschäft; bitte entschuldige, wenn ein Päckli mal ein, zwei Tage länger braucht - danke!
Zahlungsmethode
Banküberweisung
Käuferschutz