Zahlung
Barzahlung
ZustandGebraucht

Elfriede Jelinek: ICH WILL KEIN THEATER

20. Okt. 2018, 16:30
Kaufpreis150.00
Sofort Kaufen

LieferungGemäss Beschreibung, CHF 0
Verkäufer
Zahlung
Barzahlung
ZustandGebraucht

Beschreibung

Elfriede Jelinek: ICH WILL KEIN THEATER

Von Pia Janke im Praesens Verlag. Vergriffene Ausgabe!

Zürcher Brockenhaus Logo


Elfriede Jelinek: "ICH WILL KEIN THEATER". Mediale Überschreitungen + DVD

Buch und DVD in sehr guter Erhaltung! Vergriffene Ausgabe.

Gebundene Ausgabe: 503 Seiten
Verlag: Praesens Verlag, 2007

Sprache: Deutsch
ISBN-10: 370690456X
ISBN-13: 978-3706904568
Abmessungen: 18 x 3,7 x 24,8 cm

ÜBER DAS BUCH
Ausgehend von der Theaterarbeit stehen Elfriede Jelineks Bezüge zu den verschiedenen Kunstformen im Zentrum. Jelineks Gattungsüberschreitungen, ihr Umgang mit Medien wie Klang/Akustisches, Hörspiel, Film/Video, Musik, Oper, Tanztheater, bildende Kunst und Installation werden ebenso behandelt wie intermediale Realisierungen ihrer Texte am Theater (z.B. durch Einar Schleef, Ulrike Ottinger und Christoph Schlingensief) und durch KünstlerInnen anderer Sparten wie Olga Neuwirth, Valie Export und Elke Krystufek. Gezeigt wird, dass Jelinek über ihre Romane und Dramen hinaus mit den unterschiedlichsten Gattungen und Medien arbeitet, sie miteinander vernetzt oder gegeneinander setzt und dadurch komplexe Texturen entwickelt. Die interdisziplinär ausgerichtete Publikation umfasst Beiträge internationaler WissenschaftlerInnen, ÜbersetzerInnen und Theaterleute, u.a. von Evelyn Annuß, Bärbel Lücke, Sabine Treude, Ute Nyssen, Evelyn Polt-Heinzl, Allyson Fiddler, Yasmin Hoffmann, Gitta Honegger, Bernd R. Bienert, Peter Weibel, Joachim Lux, Tilman Raabke. Gespräche u.a. mit Olga Neuwirth, Nicolas Stemann, Elke Krystufek, Emmy Werner, Ulrike Ottinger und Irene Dische geben Einblicke in künstlerische Zusammenarbeiten der Autorin, aus denen intermediale Werke entstanden sind. Die Publikation basiert auf einem Symposium des Elfriede Jelinek-Forschungszentrums zu Jelineks 60. Geburtstag im Oktober 2006.

Eine Besichtigung des Artikels ist auf Voranmeldung im Zürcher Brockenhaus möglich .



Bitte beachten Sie, dass Farbunterschiede von den hier gezeigten Bilder zum Originalartikel auftreten können. Der hier gezeigte Artikel kann nach Bezahlung per Banküberweisung oder Bar- bzw. Kartenzahlung im Hause am darauffolgenden Werktag ab 15 Uhr abgeholt werden.


→ SIE MÖCHTEN IHREN GEKAUFTEN ARTIKEL LIEFERN LASSEN?
Kontaktieren Sie uns telefonisch, falls Sie eine Lieferung (kein Postversand, nur Grossraum Zürich!) wünschen. Nach Kauf des Artikels erhalten Sie unsere Telefonnummer per Mail.

WUSSTEN SIE, DASS DAS ZÜRCHER BROCKENHAUS...
→ ...seit über 113 Jahren ein gemeinnütziger Verein ist und somit kein städtischer Betrieb ist?
→ ...ein ganzjähriges Einsatzprogramm führt, um Menschen wieder in die Arbeitswelt einzugliedern und auf staatliche bzw. städtische Subventionen verzichtet?
→ ...jedes Jahr der nicht betriebsnotwendige Gewinn in der Höhe von über CHF 200`000.– an wohltätige Institutionen wie Altersheime, Musikschulen, Fahrdienste für Menschen mit Behinderung und viele mehr vergeben wird?
→ ...ein verantwortungsvoller Arbeitgeber mit insgesamt 25 bis 30 Mitarbeitern in Teil- oder Vollzeitstellen zu marktüblichen Lohnleistungen beschäftigt?

[personalauctionspage]

Angebot teilen

Gehe zu