Der Artikel wurde erfolgreich verkauft.Dieser Artikel wurde für CHF 3.90 verkauft.
Alle Artikel des Verkäufers

Ähnliche Artikel

DVD TOY STORY DISNEY PIXAR
DVD TOY STORY DISNEY PIXAR
9.00
0 Gebote
12.00
Sofort kaufen

Sa, 29. Juni, 15:01

A Toy Story - Alles hört auf kein Kommando

Angebot beendet | 11. Mai 2024, 06:10 Uhr
Verkaufspreis
3.90

Lieferung

Abholung in , Gratis
Brief B-Post, CHF 1.95
Verkäufer
100%

Format

DVD

Gespart

1 kg CO₂

Medienart

Spielfilme

Zustand

Gebraucht


OFDB Filmkritiken:


Abfallprodukt...?


Vielleicht liegt mir keine Filmtrilogie mehr am Herzen als die drei bisherigen Abenteuer von Woody, Buzz und Co. Für mich ist dieses Triplet perfekt und bis heute (nicht nur im Animationsbereich) unerreicht. Ich bin mit den Filmen aufgewachsen, gereift, kann sie gefühlt mitreden und werde sie (hoffentlich und) ziemlich sicher irgendwann mal meinen Kindern voller Stolz und Herzklopfen präsentieren. Daher durchsetzte mich seit den ersten Ankündigungen zum vierten Teil eine Mischung aus Skepsis, Angst und Neugier. War das wirklich nötig? Wird das extrem hohe Niveau gehalten? Oder wird Pixar jetzt auch bei ihrer Vorzeigereihe auf Grund von Merchandise, Maus und Money tief sinken? Und die Antworten sind leider nicht so deutlich, wie ich es mir im besten Falle erhofft hatte... Zur Handlung: Bonnie, die neue, super süße Besitzerin von Andys alter Spielzeugbande, muss zum ersten Tag in den Kindergarten. Und dort bastelt sie sich aus Müll und Mühe geschickt „Forky“ zusammen. Ein Göffel mit Füßen und Augen, der ihr ein wenig die Angst vor diesem neuen Lebensabschnitt nimmt und schnell zu ihrem neuen Liebling wird. Das erkennt Woody und macht es sich zur unterschätzten Aufgabe, auf dieses verwirrte „neugeborene“ Spielzeug aufzupassen. Was zusammen mit einem Campingausflug die ganze Familie und Gang auf ein Abenteuer schickt, das ein paar alte Bekannte und viele neue Gefahren und Erkenntnisse bereithält...


„Toy Story 4“ ist ein guter Film. Wenn man die schwache deutsche Synchro und den noch schwächeren deutschen Titel links liegen lässt, vielleicht sogar ein sehr guter. Doch ist das der Anspruch der Reihe? Einer Reihe, die immer vor und über aller animierter Konkurrenz stand?! Ich weiß, vielleicht wurde dadurch die Messlatte etwas zu hoch gehangen und man kann ja froh sein, dass man immerhin noch ein sehr solides, attraktives und emotionales Abenteuer mit den liebenswerten Toys bekommt - aber die Magie der ersten Parts ist weg. Das muss ich gestehen. Da kann man dann am Ende so viel auf die Abschieds- und Tränendrüse drücken, wie man will. „Toy Story 4“ ist nett und sehr anschaulich, äußerst genial animiert (Regen zu Beginn!), erfreulich gruselig in Teilen (Kubrick-Referenzen!?) und hintenraus wie gesagt womöglich tränenreich für einige. Aber nötig, wichtig oder gar perfekt ist er nicht. Ganz und gar nicht. Für mich wird er es schwer haben, weg von einer Art Zusatz oder Add-On zu kommen. Süß aber locker zu vernachlässigen, immer mit einem leicht fahlen Beigeschmack der Überdrehtheit, des Sequelzwangs, der Marketingmasche. Keineswegs so wie beim „Cars“-Franchise, aber ganz abschütteln konnte ich das nicht. Ich muss ihm aber auch unbedingt nochmal im O-Ton mit Hanks und Keanu (!) und Co. eine Chance geben. Doch zu einer „perfect ten“ wird der auch in zehn Leben nicht mehr. Da spielen seine Vorgänger einfach auf einem anderen Niveau und werden nur audiovisuell getoppt. Der Rest ist ein bisschen Dienst nach Vorschrift. Selbst wenn überraschende Entscheidungen die „Bösewichte“ betreffend, Forkys väterliche Beziehung zu Woody und dessen Entwicklung allgemein, das Wiedersehen mit einer (charakterlich) grandios aufgepimpten Porzellinchen oder auch einige der neuen Sidekicks an alte Geniestreiche erinnern. Pixar ist noch immer Pixar und „Toy Story“ deren Herzensprojekt, das sicher nicht durch den Cashdreck gezogen wird und auf Teufel komm raus fortgesetzt wurde. Aber hier nach gerufen hat keiner. Und ich sehe einfach lieber neuen Content und neue Ideen ala „Inside Out“ oder „Onward“ von dem legendären Studio. „Toy Story 4“ ist völlig fein. Aber eben kein Meilenstein. 


Fazit: eine perfekte Reihe ist es nun nicht mehr. Punkt. Rumms. Und ob „Toy Story 4“ wirklich notwendig war, wage ich zu bezweifeln. Extrem hübsch, bisweilen fein düster und immer noch über dem Schnitt sonstiger Animationsstudios, ist dies aber ein Bonus, dem man dennoch kaum böse sein kann. Nur wie gesagt: die Trilogie davor spielt eine Liga höher! 


Lieferung & Bezahlung


Lieferung
Abholung in 6030 EbikonGratis
Brief B-Post, CHF 1.95
Zahlungsmethode
Barzahlung bei Übergabe
Banküberweisung

Verkäufer


Profile image of Moviefreak01

Moviefreak01

Moviefreak01

21 offene Angebote

100%

2084 Bewertungen

Ausweis verifiziert

Bisherige Gebote (1)


Bi******3.909. Mai 2024, 20:37

Mehr Informationen


Artikelnummer
1232824210
AGBPrivatsphäre-EinstellungenImpressumDatenschutzHilfeNewsJobsSicherheitsproblem melden